Home / Nationale Arbeitsbeziehungen / Länder / Kroatien

 Kroatien

Länderfakten

Bevölkerung4,398,150
Tarifvertragliche Abdeckung 61%
Gewerkschaftlicher Organisationsgrad 35%
Hauptebene von Tarifverhandlungen

Branche und Unternehmen

Betriebliche Interessensvertretung

Gewerkschaft und Betriebsrat – aber wo es keinen Betriebsrat gibt, kann die Gewerkschaft dessen Rechte und Pflichten übernehmen

Unternehmensmitbestimmung

ja: staatliche und private Unternehmen

Unternehmensstruktur

monistisch oder dualistisch (Wahl)

Gewerkschaften

 

Der gewerkschaftliche Organisationsgrad in Kroatien liegt weit über dem EU-Durchschnitt: Mehr als ein Drittel der Arbeitnehmer gehören einer Gewerkschaft an. Die Gewerkschaftsbewegung ist jedoch zersplittert und umfasst vier repräsentative Gewerkschaftsbünde auf nationaler Ebene sowie einige Gewerkschaften, die diesen Dachverbänden nicht angeschlossen sind. Die jüngsten Gesetzesänderungen haben jedoch zur Konsolidierung des Gewerkschaftswesens geführt.

more ...

Tarifverhandlungen

Tarifverhandlungen in Kroatien finden derzeit auf Branchenebene und auf Ebene der Unternehmens bzw. Organisationen statt, wobei die letztgenannte Ebene an Bedeutung gewinnt. 2012 wurden neue gesetzliche Regeln für die Bestimmung der Gewerkschaften mit Verhandlungsbefugnis eingeführt. Dies wird den Einfluss kleinerer Gewerkschaften auf betrieblicher Ebene wahrscheinlich einschränken, auch wenn die Auswirkungen weiterer, 2014 eingeführter gesetzlicher Regelungen noch abzuwarten bleiben.

more ...

Betriebliche Interessensvertretung

In Kroatien erfolgt die Vertretung der Arbeitnehmerinteressen auf betrieblicher Ebene durch Gewerkschaften und Betriebsräte. In betriebsratsfreien Betrieben kann die repräsentative Gewerkschaft fast alle Aufgaben und Zuständigkeiten des Betriebsrats übernehmen, was relativ häufig der Fall ist.

more ...

Unternehmensmitbestimmung

In größeren kroatischen Gesellschaften mit beschränkter Haftung und in allen kroatischen Aktiengesellschaften sind die Arbeitnehmer im Leitungsgremium des Unternehmens vertreten, allerdings nur mit einem einzigen Vertreter.

more ...

Europäische Interessensvertretung

Die kroatischen Vertreter in den meisten Gremien der Europäischen Betriebsräte und der Europäischen Aktiengesellschaften werden von der gesamten kroatischen Belegschaft des betreffenden Unternehmens gewählt. Dies gilt nicht für die kroatischen Arbeitnehmervertreter im Leitungsorgan einer SE, die vom Betriebsrat der SE bestellt werden, entsprechend dem nationalen Verfahren für die Entsendung von Arbeitnehmervertretern in die Leitungsorgane kroatischer Unternehmen.

more ...

Vertretung im Bereich des Arbeitsschutzes

Die Arbeitnehmervertretung im Bereich des Arbeitsschutzes erfolgt hauptsächlich durch Sicherheitsbeauftragte, die von der gesamten Belegschaft gewählt werden. In etwas größeren Organisationen wird auch ein gemeinsamer Sicherheitsausschuss eingesetzt.

more ...

Finanzielle Mitarbeiterbeteiligung

Finanzielle Mitarbeiterbeteiligung hat im ehemaligen Jugoslawien eine lange Tradition. Heute sind finanzielle Beteiligungsmodelle in Kroatien jedoch eher unterdurchschnittlich verbreitet. Im europäischen Vergleich liegt Kroatien sowohl bei Kapitalbeteiligungs- als auch Erfolgsbeteiligungsmodellen im unteren Drittel.

more ...