Home / Nationale Arbeitsbeziehungen / Länder / Malta / Vertretung auf europäischer Ebene

Europäische Interessensvertretung

Die meisten maltesischen Arbeitnehmervertreter in europäischen Gremien werden von der gesamten Belegschaft eines Unternehmens gewählt. Allerdings ist die Gesetzgebung betreffend die maltesischen Mitglieder in dem Vertretungsorgan sowie dem Verwaltungsorgan der europäischen Aktiengesellschaft, die gemäß den Auffangregelungen im Anhang der Richtlinie eingesetzt werden, weniger klar.

 

Europäische Betriebsräte

 

Die maltesischen Mitglieder des besonderen Verhandlungsgremiums (BVG) für den europäischen Betriebsrat werden in geheimer Abstimmung von allen Arbeitnehmern des Unternehmens gewählt. Sie müssen Angestellte des betroffenen Unternehmens sein.

 

Gleiches gilt für die maltesischen Mitglieder des Europäischen Betriebsrats, der gemäß der Auffangregelung im Anhang der Richtlinie eingesetzt wird.

 

Europäische Aktiengesellschaft

 

Die maltesischen Mitglieder des besonderen Verhandlungsgremiums für die Europäische Aktiengesellschaft werden in geheimer Abstimmung von allen Arbeitnehmern des Unternehmens gewählt. Sie müssen entweder Angestellte des Unternehmens sein oder, wenn die Geschäftsleitung dies zulässt, auch externe Gewerkschaftsfunktionäre.

 

Die maltesische Gesetzgebung zur Umsetzung der EU-Richtlinie über die europäische Aktiengesellschaft enthält keine spezifischen Details über die Modalitäten der Wahl der maltesischen Mitglieder des Vertretungsorgans, das gemäß den Auffangregelungen im Anhang der Richtlinie eingesetzt wird. Sie gibt lediglich vor, dass die Wahl oder Bestellung dieser Mitglieder von dem besonderen Verhandlungsgremium durchzuführen ist, und zwar gemäß der von diesem Gremium beschlossenen Prozedur.

 

Gleiches gilt für die Auswahl der maltesischen Arbeitnehmervertreter im Aufsichts- oder Verwaltungsorgan, das gemäß den Auffangregelungen im Anhang der Richtlinie errichtet wird. Die Modalitäten der Wahl werden dem Vertretungsorgan überlassen. Es gibt keine spezifischen Vorschriften für maltesische Mitglieder.

 

Weitere Informationen zur nationalen SE Gesetzgebung finden sich hier.

L. Fulton (2013) Arbeitnehmervertretung in Europa. Labour Research Department und ETUI. Erstellt mit Unterstützung des SEEurope Netzwerks. Online-Publikation, verfügbar unter http://de.worker-participation.eu.