Home / Nationale Arbeitsbeziehungen / Länder / Slowenien / Vertretung auf europäischer Ebene

Europäische Interessensvertretung

Die slowenischen Vertreter in Europäischen Betriebsräten und Europäischen Aktiengesellschaften werden im Allgemeinen auf einer Versammlung aller Mitarbeiter gewählt. Eine Ausnahme bildet die Vertretung auf Leitungsebene in der Europäischen Aktiengesellschaft (SE), wo die Arbeitnehmervertreter von dem Arbeitnehmervertretungsorgan der SE gewählt werden. Arbeitnehmervertreter in Leitungsgremien von nationalen slowenischen Unternehmen werden ebenfalls von den Betriebsräten gewählt. 

Die slowenischen Mitglieder des besonderen Verhandlungsgremiums zur Einsetzung eines Europäischen Betriebsrats werden von der Belegschaftsversammlung in geheimer Wahl gewählt. Der Betriebsrat, die im Unternehmen vertretenen Gewerkschaften oder eine Gruppe von mindestens 50 Arbeitnehmern können Kandidaten aufstellen. Das Gesetz sagt nichts darüber aus, ob sie Beschäftigte des Unternehmens sein müssen.

 

Genau dieselben Bestimmungen gelten für die slowenischen Mitglieder eines Europäischen Betriebsrates, der nach der Auffangregelung entsprechend dem Anhang der Richtlinie eingerichtet wurde.

 

Europäische Aktiengesellschaft

 

Die slowenischen Mitglieder des besonderen Verhandlungsgremiums in einer Europäischen Aktiengesellschaft werden von der Belegschaftsversammlung in geheimer Wahl gewählt. Der Betriebsrat, die im Unternehmen vertretenen Gewerkschaften oder eine Gruppe von mindestens 50 Arbeitnehmern können Kandidaten aufstellen. Das Gesetz sagt nichts darüber aus, ob sie Beschäftigte des Unternehmens sein müssen.

 

Genau dieselben Bestimmungen gelten für die slowenischen Mitglieder des Arbeitnehmervertretungsorgans der SE, das in der slowenischen Gesetzgebung als Betriebsrat der SE bezeichnet wird, wenn es nach der Auffangregelung entsprechend dem Anhang der Richtlinie eingerichtet wurde.

 

Die Arbeitnehmervertreter im Leitungsgremium einer SE, die nach der Auffangregelung der Richtlinie gebildet wurde, werden vom Betriebsrat der SE gewählt oder ernannt. Das steht im Einklang mit der Praxis bei der Bestellung von Arbeitnehmervertretern in Leitungsgremien von nationalen slowenischen Unternehmen, die von den Betriebsräten ausgewählt werden.

L. Fulton (2015) Worker representation in Europe. Labour Research Department and ETUI. Produced with the assistance of the SEEurope Network, online publication available at http://www.worker-participation.eu/National-Industrial-Relations.