Home / Nationale Arbeitsbeziehungen / Länder / Kroatien / Unternehmensmitbestimmung

Unternehmensmitbestimmung

In größeren kroatischen Gesellschaften mit beschränkter Haftung und in allen kroatischen Aktiengesellschaften sind die Arbeitnehmer im Leitungsgremium des Unternehmens vertreten, allerdings nur mit einem einzigen Vertreter.

In Kroatien gibt es Aktiengesellschaften (d.d.) und Gesellschaften mit beschränkter Haftung (d.o.o.). Aktiengesellschaften können seit 2008 zwischen einer dualistischen Unternehmensführung mit Aufsichtsrat und Vorstand und einem monistischen System mit einem Verwaltungsrat wählen. Für beide Varianten gilt aber, dass ein Arbeitnehmervertreter am Leitungsorgan teilnehmen muss, im dualistischen System als Aufsichtsratsmitglied und im monistischen System als Verwaltungsratsmitglied.

 

Kleinere GmbHs können ebenfalls zwischen dualistischer und monistischer Unternehmensführung wählen. Unter bestimmten Bedingungen ist das dualistische System mit einem Aufsichtsrat jedoch verpflichtend. Diese Verpflichtung gilt für Unternehmen, die mehr als 200 Arbeitnehmer beschäftigen, über ein Aktienkapital von mehr als 600.000 HRK (circa 80.000 €) und mehr als 50 Aktieninhaber verfügen, und die in bestimmten Wirtschaftszweigen tätig sind. Nach dem Arbeitsgesetz von 2010 sind Aktiengesellschaften mit einer dualistischen Unternehmensführung auch verpflichtet, einen Arbeitnehmervertreter am Aufsichtsrat zu beteiligen.      

 

In den Leitungsgremien staatlicher Unternehmen ist ebenfalls ein Sitz einem Arbeitnehmervertreter vorbehalten.

 

Der Arbeitnehmervertreter im Leitungsorgan wird vom Betriebsrat bestellt und abberufen. In betriebsratsfreien Unternehmen wird der Arbeitnehmervertreter von und aus den Reihen der Arbeitnehmer gewählt. In diesem Bereich besteht nicht die Möglichkeit, dass die Gewerkschaft die Rechte und Pflichten des Betriebsrats übernimmt, die in anderen Bereichen existiert.

 

Die Rechtsvorschriften sehen ausdrücklich vor, dass der Arbeitnehmervertreter die gleiche Rechtsstellung hat wie die anderen Mitglieder des Leitungsorgans.

L. Fulton (2015) Worker representation in Europe. Labour Research Department and ETUI. Produced with the assistance of the SEEurope Network, online publication available at http://www.worker-participation.eu/National-Industrial-Relations.